Skip to content Skip to main navigation Skip to search
Canticut

Canticut

Canticut ist ein einzigartiges System zum Hobeln der Rohrinnennaht, welches in Produktionslinien zur Herstellung von Rohren mit großem Durchmesser eingesetzt wird. Durch die stabile Konstruktion und die hohe Genauigkeit ist das Canticut-System auch für anspruchsvolle Produkte geeignet.
Close

Der erste Innenhobel, welcher auf der Canticut-Konstruktion basierte, wurde 1968 konzipiert. Die meisten der in den letzten 50 Jahren verkauften Canticut-Systeme sind noch in Betrieb, was ein Beweis für die einfache und solide Konstruktion dieses Geräts ist. Das Canticut-System wurde nach dem Ausscheiden seines Erfinders im Jahre 2004 von EHE übernommen.

Das Canticut-System verwendet eine kurze Schaberstange, welche an einem stabil gefertigten, verankerten Ständer befestigt ist, der zwischen den letzten Formrollen und den Schleifkontakten oder dem Induktor montiert wird. Der Ständer ist mit einem beweglichen Drehblock ausgestattet, welcher von einem Hydraulikzylinder aktiviert wird. Dadurch kann die Schaberstange nach unten wegdrehen, um den Schneidring aus dem Schabebereich zu bringen, wenn eine Querschweißnaht durchfährt oder die Rohrstraße angehalten wird.

Da das Canticut-System keine unteren Tragrollen verwendet, werden Schweißperlen und andere Verunreinigungen nicht in den Rohrboden eingerieben.

Die Schaberstange ist ohne bewegliche Teile ausgeführt und im Innern sind keine Hydraulikteile untergebracht, was die Bedienung und Wartung erheblich vereinfacht.

Zur Minimierung von Ausfallzeiten werden Schnellwechsel-Impeder und Werkzeughalter eingesetzt. Die Schnitttiefe kann schnell und einfach von der Bedienerebene aus eingestellt werden, ohne dass der Produktionsprozess gestoppt werden muss.

Die meisten Canticut-Innenhobelsysteme können aufgrund der austauschbaren Werkzeugaufnahmen unterschiedliche Arten von Schneideinsätzen verwenden. Ringaufnahmen bauen wenig auf und gewährleisten eine gute Selbstzentrierung, wodurch sie eine hervorragende Wahl für kleinere Rohrgrößen sind, bei denen der Einsatz von kleinen Schaberstangen erforderlich ist. Doppelseitige flache Schneidplatten sind kostengünstig und bieten eine hervorragende Festigkeit beim Schneiden hochlegierter Stähle mit größeren Durchmessern und Wandstärken.

Bilder