Skip to content Skip to main navigation Skip to search
IMPEDER FÜR GROSSE ROHRDURCHMESSER

Impeder für grosse Rohrdurchmesser

Für große Rohrdurchmesser kommen je nach Anwendung und Vorlieben unterschiedliche Impeder-Typen zum Einsatz.
Close

Für Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 168,3 mm können entweder Durchfluss-Impeder, bestehend aus einzelnen großen oder vielen kleinen Ferriten, eingesetzt werden.

Mit zunehmendem Rohrdurchmesser sind Impeder-Cluster eine kostengünstige Lösung. Diese bestehen aus mehreren einzelnen Impedern, welche auf einen gemeinsamen Verteiler montiert sind und darüber auch mit Kühlmittel versorgt werden. Die einzelnen Impeder können als Standard-Durchfluss-Impeder mit rundem oder rechteckigem Querschnitt ausgeführt und mit Schnellkupplungen versehen werden. Die Verteiler sind aus Aluminium gefertigt und ebenfalls mit Schnellkuppelanschlüssen versehen. Eine Trägerplatte sorgt dafür, dass die Impeder die korrekte Position beibehalten. Die Zuführung des Kühlmittels kann über Schläuche oder Kupferrohre erfolgen. Optional sind auch Impeder-Cluster mit Rückfluss verfügbar.

Cluster mit rechteckigen Impedern von EHE Consumables werden vorwiegend bei großen Rohren eingesetzt. Das Foto unten zeigt einen 14-Impeder-Cluster für API-Rohre mit 660 mm Durchmesser und 25 mm Wandstärke. Unter normalen Betriebsbedingungen muss der obere Impeder regelmäßig ausgetauscht werden. Hierfür kann auch eine Ausführung mit abgesetztem Gehäuse und offenem Ferrit-Ende (wie in der Abbildung gezeigt) oder mit einer zusätzlichen Keramikplatte zum Schutz vor hohen Temperaturen geliefert werden, welche sich günstig auf die Standzeit auswirkt.